BABOR BEAUTY SPA Staub Bahnhofstrasse 4 8867 Niederurnen Glarnerland
+41 (0)55 610 29 24

Hautalterung: Die Fakten

18
Sep

Hautalterung: Die Fakten

Ist es möglich den Alterungsprozess zu bremsen? Bereits vorhandene Falten kosmetisch zu glätten?
Was hilft und was kann ich zu Hause tun?


Genetik:

Was wird einem in die Wiege gelegt und was nicht?

Ab 25 jahren lässt die hauteigene Hyaluronsäureproduktion nach, das heisst unser hauteigenes Feuchtigkeitsdepot geht langsam verloren. Was heisst das für uns? Die Haut verliert langsam ihre Fähigkeit Feuchtigkeit in der Haut zu binden. Je mehr Feuchtigkeit wir also, seih es durch trinken oder mittels Feuchtigkeitsspendenden Cremes der Haut zuführen, desto länger werden wir von Fältchen verschont. Ab 50 Jahren wird die hauteigene Fettpolsterung nach und nach verschoben, dies führt zu einem Konturenverlust (Doppelkinn). Mimik Falten entstehen bereits schon früher(Sorgenfalten, Lachfalten und Zornesfalten).

Umwelteinflüsse
Zu 80 % ist die Sonneneinstrahlung verantwortlich für frühzeitige Hautalterung. Dazu kommen Rauchen, übermässiger Konsum von Alkohol, Smog, Feinpartikel in der Luft und eine ungesunde Ernährung.

Durch diese äusseren Einflüsse wird vorzeitig Kollagen abgebaut. Die Haut verliert ihre Stützfunktion. Es entstehen tiefere Falten, als bei genetischer Hautalterung, zudem entstehen Flecken und im äussersten Fall weisser Hautkrebs.

Geschlechtspezifisches Altern:

Frauen altern früher, da die Hormonabnahme bereits ab 40 Jahren beginnt. Die Haut der Frau ist auch sehr Elastisch, deshalb verliert die Haut früher die Stützfunktion.

Männer altern langsamer, jedoch dann intensiver. Die Haut ist dicker und ihre Haut weniger Elastisch, da sie sich nicht ausdehnen muss(z. Bsp. für eine Schwangerschaft).

Was kann ich in erster Linie selber tun?

-Achten Sie auf einen intensiven Sonnenschutz! Seih es mit Hut, Kleidung, Schatten oder Sonnencreme. Setzten Sie sich bewusst nicht zu lange der prallen Mittagssonne aus. Die meisten Sonnenbrände passieren im Frühling. Wir brauchen die Sonne, jedoch in Massen.

Trinken Sie 30-40 ml/ Kg Körpergewicht, je nach Aussentemperatur oder sportlicher Aktivität, darf es dann auch noch mehr sein.

Essen Sie Lebensmittel mit vielen Antioxidantien. Antioxidatien schützen unseren Körper vor freien Sauerstoffradikalen, welche sich überall um uns herum befinden. Sie greifen täglich unseren Körper an und lassen die Haut sowie auch die Organe schneller altern. Also helfen sie nicht nur dem Aussehen, sondern erhalten unseren ganzen Körper gesund und vital.

Wo sind diese enthalten?
Früchte, Gemüsse, Grüntee, Trauebensaft, grüner Kaffee, Matcha etc.

Smoothie Rezept mit vielen Antioxidantien

schmeckt lecker und macht Fit:

Was kann ich weiter tun?

Haben Sie gemerkt, dass die Generation 40 + viel weniger schnell altert, als noch unsere Grossmütter und Urgrossmütter?
Einer der Gründe ist bestimmt die abwechsungsreichere Ernährung, eine andere wie wir uns Pflegen.

Personen die sich schon früh pflegen und Sonnencreme auftragen, bleiben länger Jung. Laut Statistik besitzt eine Frau zwischen 30-60 Jahren durchschnittlich 10 Pflegeprodukte zuhause.

Wir wissen nun wie wir Anti-Aging betreiben.

Was kann ich aber tun, wenn Falten bereits da sind?

Es gibt eine Reihe Behandlungen im Apparativen Bereich, die sehr intensiv sind und die Erwartungen sehr gut erfüllen können.

Microdermabrasion

Die Microdermabrasion gibt es in verschiedenen Ausführungen, alle haben jedoch eines gemeinsam: Sie bewirken ein intensives Peeling, welche die oberste verhorte Hautschicht abträgt. Dadurch werden neue Zellen von unten nachgeschoben. Die Zellregeneration wird angeregt. Neue Haut wird beschleunigt an die Oberfläche getragen. 6-12 Behandlungen werden benötigt. Feine Fältchen können geglättet werden. Die Hautstruktur wird geebnet. Die Behandlung ist schmerzarm und die Haut nach der Behandlung sofort gesellschaftsfähig.

IPL Hautverjüngung

Mit dem IPL Gerät kann ebenfalls die Haut verjüngt werden, ausserdem lassen sich leichte Unregelmässigkeiten wie Pigmentflecken und Rosazea aufhellen.
Die Behandlung ist schmerzfrei und es entstehen keine sichtbaren Rötungen.

Micro Needling

Micro feine Nadeln perforieren die oberste Hautschicht, dadurch kann bis zu 6 ml Hyaluronsäure eingeschleust werden. Durch diese kleinen Micro Verletzungen wird die Haut zu Höchstleistungen angeregt. Die Kollagenproduktion wird angekurbelt und auch die ganze Zellteilung. Die Behandlung ist vor allem für Mimikfalten und Plisséefältchen um den Mund an Stirn und Wangenpartie geeignet. Bei tieferen Falten, ist eine Kombination von Micro Needling und Microdermabrasion möglich. Es gibt jedoch auch intensivere Möglichkeiten. Je nach gearbeiteter Intensität sind nach der Behandlung sichtbare Rötungen vorhanden. Diese klingen meistens einen Tag später komplett ab.

Plasma Pen Behandlung

Die Plasma Pen Behandlung kommt zum Einsatz bei überschüssiger Haut wie bei Schlupflidern, erschlaffter Kinnpartie und an der Halsregion.
Die Plasma Pen Behandlung ist eine neuartige Technik bei der mittels Plasma winzige Verdampfungspunkte dort gesetzt werden, wo die Haut gestrafft werden muss. Mit ein bis zwei Behandlungen kann man leichte bis mittelschwere Schlupflider behandeln. Dieses Verfahren ist absolut sicher und bwirkt die schnellst sichtbaren Ergebnisse in der kosmetischen Anti-Falten Behandlung.
Die Behandlung ist gut aushaltbar, jedoch nicht schmerzfrei. Die danach entstandenen Krusten brauchen ca. 10 Tage bis sie abfallen. In dieser Zeit sollte man sich nicht der Sonne aussetzen.

Intensivberatungen dazu sind bei uns kostenlos.

Ich hoffe, ich konnte euch eine Übersicht verschaffen, bei Fragen zögert nicht mich zu kontaktieren.
Giulia Staub

Giulia Staub

Kommentare sind geschlossen.